Den richtigen Immobilienmakler in Leipzig finden!

Jetzt erfolgreich mit dem passenden Makler aus Ihrer Region verkaufen.


So funktioniert unsere Maklerempfehlung
  • 1. Immobilie beschreiben
    Machen Sie in unserem Formular ein paar Angaben zu Ihrer Immobilie wie Baujahr, Zimmeranzahl und Gebäudetyp.
     
  • 2. Empfehlungen erhalten
    Wir empfehlen Ihnen anhand von Erfolgsquoten und Kundenbewertungen kostenlos und unverbindlich erfahrene Makler aus Ihrer Region, die sich mit dem Verkauf ähnlicher Immobilien auskennen.
  • 3. Wunschmakler wählen
    Sie entscheiden, welchen Makler Sie mit Ihrem Verkauf beauftragen möchten. Das Team von Homeday steht Ihnen zusätzlich während des gesamten Verkaufsprozesses als persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Warum mit einem Makler verkaufen?

Ob Haus, Wohnung oder Grundstück: Wer eine Immobilie verkaufen möchte, steht zunächst vor der Frage, ob er dafür einen Makler beauftragen sollte. Rund 85 Prozent der Immobilienverkäufer entscheiden sich für die Zusammenarbeit mit einem Immobilienprofi. Gründe dafür gibt es viele.

Grund Nummer 1: der gesparte Zeitaufwand. Ein Immobilienverkauf umfasst mehr Aufgaben, als es auf den ersten Blick scheint. So gilt es etwa, den Marktpreis für die Immobilie festzulegen, sie mit einem Exposé zu bewerben, Besichtigungen durchzuführen oder den Kaufpreis zu verhandeln. Wer noch nie eine Immobilie verkauft hat, benötigt dafür rund 80 Stunden Arbeitsaufwand. Das ist gerade für berufstätige Verkäufer selten zu leisten oder zieht den Verkauf unnötig in die Länge.

Grund Nummer 2: die rechtliche Absicherung. Um eine Immobilie in Deutschland zu verkaufen, muss ein Notar den Kaufvertrag beurkunden. Doch das ist nicht die einzige rechtliche Formalie, die beim Immobilienverkauf auf Eigentümer zukommt. Es gilt beispielsweise auch, die Besitzverhältnisse der Immobilie zu klären, notwendige Unterlagen wie den Grundbuchauszug zu besorgen oder die Zahlungsfähigkeit des Käufers zu prüfen. Ein erfahrener Makler nimmt Verkäufern nicht nur den damit verbundenen Arbeitsaufwand ab, sondern bietet auch Rechtssicherheit beim Immobilienverkauf.

Grund Nummer 3: die Erfahrung. Ein Immobilienmakler ist ein Verkaufsprofi. Er weiß, wie er eine Immobilie zum optimalen Preis verkaufen kann, kennt die richtige Zielgruppe und Verkaufsstrategie. Er präsentiert Ihre Immobilie in Anzeigen und bei Besichtigungen optimal, hat Verhandlungsgeschick und beauftragt den richtigen Notar für den Verkauf. Durch seine Erfahrung und Kontakt zu vielen Kaufinteressenten findet er in der Regel schnell einen passenden Käufer für Ihre Immobilie.


Diese Aufgaben nimmt Ihnen ein Makler beim Immobilienverkauf ab

Eine Auswahl der Leistungen, die Sie von einem guten Makler erwarten dürfen:

Der Makler bewertet Ihre Immobilie und legt in Absprache mit Ihnen den Angebotspreis fest
Er bewirbt die Immobilie mit einem Exposé in Online- und Offlinemedien
Er führt Besichtigungen durch und wählt mit Ihnen die passenden potenziellen Käufer aus
Er handelt den Verkaufspreis aus und prüft, wie finanzkräftig die Käufer sind
Der Makler besorgt die für den Verkauf benötigten Dokumente
Er lässt den Immobilienvertrag von einem Notar aufsetzen und begleitet Sie zum Beurkundungstermin
Er händigt dem neuen Eigentümer die Schlüssel aus
Warum sich ein Maklervergleich lohnt
  • Individuell Empfehlungen, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse
  • Hoher Verkaufspreis wird ermöglicht, denn Sie entscheiden ob Ihnen das Angebot zusagt
  • Keine stressige Suche nach dem passenden Makler nötig
  • 100% kostenlos & unverbindlich – für Sie ist dieser Service komplett kostenlos
  • Sie erhalten ausschließlich Vorschläge von besonders guten und hochsprofessionellen Maklern

Keine Angst vor hohen Provisionen

Viele Immobilienbesitzer schrecken davor zurück, einen Makler mit ihrem Verkauf zu beauftragen. Sie haben Angst vor einer hohen Maklerprovision. Was viele Eigentümer jedoch nicht wissen: In den Bundesländern Berlin, Hamburg, Hessen, Bremen und Brandenburg zahlen Verkäufer null Cent Provision für die Maklerleistung. Die Maklergebühren übernimmt komplett der Käufer. In allen anderen Bundesländern teilen sich Käufer und Verkäufer die Kosten in vielen Regionen.

Darüber hinaus können sich Verkäufer und Käufer auf eine andere Aufteilung der Provisionszahlung einigen. Dies sollte im notariellen Kaufvertrag festgehalten werden. Die Maklerprovision sollte für Immobilienverkäufer in jedem Fall keine Hürde darstellen. Denn in der Regel gelingt es Immobilienmaklern durch ihre Marktkenntnis, die Immobilie zu einem höheren Preis zu verkaufen als ein Laie. Die Maklergebühr rentiert sich damit quasi wieder.

Weitere beliebte Immobilien Themen für Leipzig

Immobilien kaufen

Viele gute Gründe sprechen dafür, eine Immobilie in Leipzig zu kaufen. Ob als eigener Wohnsitz oder als rentables Anlageobjekt: Niedrige Kreditzinsen, ein lebhafter Immobilienmarkt und eine positive Wertentwicklung machen den Kauf einer Eigentumswohnung oder eines Eigenheims heute zur lohnenden Investition. Auf wohnungsboerse.net finden Sie attraktive Eigentumswohnungen und Häuser in allen Preisklassen - ob Maisonette oder Penthouse, Gartenwohnung oder Loft, EFH, DHH oder Reihenhaus, in der Innenstadt oder im Randgebiet.

Zu den Immobilien­angeboten:

Immobilien mieten

Sie sind auf Wohnungssuche und möchten eine Wohnung mieten? Sie finden auf wohnungsboerse.net aktuelle Mietwohnungen, Häuser und WG-Zimmer. Im Stadtgebiet und im Umland. Jeder Größe und Preisklasse, unmöbliert oder möbliert. Gartenwohnungen, Dachgeschoßwohnungen, Etagenwohnungen, Apartments, Studentenwohnungen, Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften und vieles mehr.

Zu den Miet­angeboten:

Verkaufen / Vermieten

Bei wohnungsboerse.net inserieren Sie Ihre Immobilie schnell & unkompliziert! Kostenlos für Vermieter & Verkäufer!

Sofort online, hohe Reichweite - über 1,2 Mio. Besucher mtl. Gewerbliche Anbieter können Ihre Immobilien per XML Schnittstelle einfach und kostenlos übertragen.

Service für Verkäufer und Vermieter: